Geburtstagskind. Nicht Google, nicht Facebook, nicht YouTube ist das eigentlich Erstaunliche am Internet sondern die Wissensmaschine Wikipedia: Ehrenamtlich erstellt, weltumspannend und ohne mit Cookies die Festplatte seiner Nutzer zuzumüllen. Am Samstag ist Wikipedia 10 geworden. Die ersten 10.000 Artikel kann man hier nachlesen. Wie die Online-Enzyklopädie genutzt wird, läßt sich hier ansatzweise erfahren. Und hier ein Interview „Ein Blick hinter die Kulissen“ mit dem Journalisten und Wikipedia-Experten Günter Schuler. Sein Blog zum Thema „Wikipedia inside“ ist hier nachzulesen. Natürlich erfährt man am meisten über Wikipedia bei Wikipedia selbst. Und hier die Nachrichten über Wikipedia in Form des „Kuriers“ vom heutigen Tag. Kommentieren.