Posts in category: Film
Deadpool-Regisseur Tim Miller: Sein erster Film „Gopher Broke“

Hier zu sehen ist ein preisgekrönter Kurzfilm aus 2004, den Deadpool-Regisseur Tim Miller mitgeschrieben und abgedreht hat. Witzig, dass die Zeitlupen-Szene mit der fliegenden Kuh der Einleitungssequenz von Deadpool ähnelt. Fliegende komplizierte Sujets in Zeitlupe scheinen es Tim Miller angetan zu haben. Für ihn ist es sein Spielfilm-Debut – der Regisseur hat vorher als Second-Unit-Man […]

Deadpool-Billard: Wortakrobatik schlägt Körperakrobatik

Deadpool ist in aller Munde. Der Film, der mit einem vergleichsweise geringen 58-Millionen-Dollar-Budget 780 Millionen Dollar eingespielt hat und dabei verschiedene Zuschauerzahl-Rekorde gebrochen hat, erscheint wie ein Befreiungsschlag in der pathetischen Superhelden-Film-Suppe. Vor allem die postmoderne Selbstironie toppt alles bisher dagewesene. Nichts wird mehr ernst genommen, weder Schauspielerkollegen wie Hugh Jackman noch Ryan Reynolds selbst, […]

Deadpool-Lächeln: Superheld der hippen Hypergewalt

Deadpool ist ein anderer Typus von Held. Man ist versucht zu sagen: ein ganz neuer Held, aber das stimmt nicht. Betrachtet man die Genese der Superhelden in den Comics – und Deadpool kam wie all die anderen verfilmten Superhelden aus den Comicheften – dann haben diese Helden sich von triefendem Pathos etwas wegentwickelt. Zwar gibt […]

René Balcers „Tea Leaves“

René Balcer hat 20 Jahre lang als Showrunner für die amerikanische Erfolgsfernsehserie Law&Order und verschiedene ihrer Spin Offs gearbeitet. Ein Showrunner entwickelt eine Serie, hält sie zusammen und verknüpft dabei alle wichtigen Fäden miteinander: Casting, Script, Regie und Produktion. Der Showrunner ist der Visionär der Serie, der sich zugleich darum kümmert, dass alles richtig umgesetzt […]

,  
Pop-Poesie: William S. Burroughs und Thanksgiving

Thanksgiving als religiöser Brauch in Amerika Thanksgiving ist vom Begriff her zwar mit unserem Erntdankfest vergleichbar, nicht aber was Stellenwert und Brauchtum

Heath Ledger, Jack Nicholson und Jared Leto als Joker im Vergleich

Schauspieler Heath Ledger hatte große Hollywood-Rollen wie die des Spiderman zugunsten kleinerer Rollen abgelehnt, die höhere Anforderungen an sein schauspielerisches Können brachten. Auch in The Dark Knight war er bis an seine Grenzen gefordert. Während die Figur des Joker im Tim-Burton-Film Batman klar ein eher eindimensionaler Comic-Charakter blieb, erschuf Ledger eine lebensechte realistische Figur, die […]

Heath Ledger: Tagebuch und Arbeitsjournal zur Verkörperung des Joker in „Batman: The Dark Knight“

Nachdem Jack Nicholson 1989 in Tim Butons Batman den Bösewicht Joker schauspielerisch höchst manisch-exaltiert  interpretiert hatte, hätte man kaum glauben können, dass diese Figur noch einmal besser dargestellt werden könnte. Heath Ledger hat es 2008 in The Dark Knight von Regisseur Christopher Nolan geschafft. Sein Batman war abgründiger-ernsthaft. Fast tat es weh, wie realistisch Ledger […]

Horrorfilm-Regisseur John Carpenter im Interview

Der Meister-Unterhaltungsregisseur steht Rede und Antwort Regisseur John Carpenter hat viele Interviews gegeben, die man auf YouTube ansehen kann. Dieses hier, das zusammengeschnitten ist, kommt gut auf den Punkt und behandelt relevante Themen, die das Selbstverständnis von Carpenter als Regisseur herausarbeiten. Vom Selfmade-Regisseur zum vermeintlichen Blockbuster-Macher Die Geschichte von John Carpenter ist schnell erzählt, weil […]

David Lynch mit einer surrealen Zigarettenwerbung

Einmal hat David Lynch bei einem TV-Commercial seine surreale Art, die Welt zu sehen, so realisiert, wie man es angesichts des sperrigen Film-Werkes des Regisseurs vermuten konnte. Hier zu sehen ist eine Zigarettenwerbung aus den 1990er-Jahren, die nicht vom Produkt ausgeht, sondern von den Empfindungen, die David Lynch hat, wenn er an das Rauchen denkt. […]