Posts in category: Musik
Roberta Flack: Killing me Softly with his Song

„Killing Me Softly with his Song“ ist unter den Evergreens eines der schönsten und formvollendesten Lieder – Komposition, Arrangement und Gesang greifen atmosphärisch kongenial ineinander. Das Lied wurde 1971 von Charles Fox komponiert und von Norman Gimbel getextet, 1972 das erste mal mit Lori Lieberman aufgenommen, schließlich 1973 mit Sängerin Roberta Flack ein Hit und […]

Mein Herz schlägt schneller als Deins

Andreas Bourani singt über das Ungleichgewicht in der Liebe, wenn der eine weniger liebt als die andere. Auf anderen Wegen scheint (mit zur Zeit weit über 14 Millionen YouTube-Zugriffen) einen Nerv zu treffen. Ein Musiker, der die passenden Worte zur Melodie und zum Gesang gefunden hat – mal emphatisch wie bei Auf uns, mal melancholisch […]

Bob Dylan und die Schubladenkunst

Wie schön wäre es, man könnte Kunst bzw. das Werk eines Künstlers von der Wahrnehmung durch die Medien trennen. Bob Dylan wollte in jungen Jahren nur seine Musik machen und konnte den ganzen (Medien-)Zirkus um seine Person nicht wirklich ernst nehmen. Hier sieht man ihn bei einer Pressekonferenz, die Fragen der Journalisten unterlaufen. In anderen […]

David Lynchs Musik-Video zu Chris Isaaks „Wicked Game“

Dass Filmregisseur David Lynch auch jede Menge Werbeclips gedreht hat, ist bekannt. Wir hatten über ein filmisches Triptychon schon einmal berichtet. Hier ist ein weiteres Musik-Video, das Lynch inszeniert hat. Es lebt zum einen davon, wie fotogen Chris Isaak ist, auch wie sehr sein Stück von Chat Bakers Gesang beeinflusst ist, in dessen Dokumentarfilm (gedreht […]

Chic und Nile Rodgers live in Serbien (2013)

ChicJazz. Einmal mehr der überragende Disco-Soul-Funk-Jazz-Rock der gut geölten Maschinerie Chic. Diesmal live in Serbien. Gespielt wird ein Set aus Chic-Hits am Anfang und im Endteil des Konzertes und dazwischen ein Set aus Hits, die Chic für Künstler wie Madonna, David Bowie, Duran Duran, Sister Sledge, Sheile B. and Devotion oder Inxs geschrieben und eingespielt […]

Richard Ashcroft und die Bedeutungsschwangerschaft: Check the Meaning

DataMeaning. Check the meaning oder die Bedeutung von etwas zu überprüfen, ist ein ehrenwertes Unterfangen. Was Richard Ashcroft hier sagen will, ist nicht ganz klar aber oft funktionieren Songtexte nicht über beinhart klare Aussagen, sondern über Atmosphärisches. Es geht um die ganz große Bedeutung, was man mit seinem Leben anfängt oder ob Liebe und Glauben […]