Browsing posts tagged: Helden
Die Steve-Jobs-Strategie: Apple Keynote mit der „1984“-Werbung

Immer wieder kann man lesen, dass Apples Steve Jobs ein guter und mitreissender Redner war. Manchmal, wie hier zu sehen, war er es. Sehr oft war er rhetorisch aber nicht so gut, wie über ihn geschrieben wurde. Es war etwas anderes, was seine Reden besonders machte: Ein Feld, in dem er nahezu genial war, war […]

Deadpool-Billard: Wortakrobatik schlägt Körperakrobatik

Deadpool ist in aller Munde. Der Film, der mit einem vergleichsweise geringen 58-Millionen-Dollar-Budget 780 Millionen Dollar eingespielt hat und dabei verschiedene Zuschauerzahl-Rekorde gebrochen hat, erscheint wie ein Befreiungsschlag in der pathetischen Superhelden-Film-Suppe. Vor allem die postmoderne Selbstironie toppt alles bisher dagewesene. Nichts wird mehr ernst genommen, weder Schauspielerkollegen wie Hugh Jackman noch Ryan Reynolds selbst, […]

Deadpool-Lächeln: Superheld der hippen Hypergewalt

Deadpool ist ein anderer Typus von Held. Man ist versucht zu sagen: ein ganz neuer Held, aber das stimmt nicht. Betrachtet man die Genese der Superhelden in den Comics – und Deadpool kam wie all die anderen verfilmten Superhelden aus den Comicheften – dann haben diese Helden sich von triefendem Pathos etwas wegentwickelt. Zwar gibt […]

The „Marvel-Method“: Jack Kirby als narrativer Zeichner und grafischer Autor

Ein Comic-Heft hat einen Autor und einen Zeichner. Es gibt aber auch andere, arbeitsteiligere Möglichkeiten. Eine erweiterte Variante wäre, dass ein Autor eine Geschichte schreibt und ein anderer Autor zum Beispiel eine Kurzgeschichte eine dramatische Dialogform umschreibt, also ein Drehbuch für das Comic verfasst. So wie ein Dramatiker beim Theater einen Roman dialogisch interpretiert. Bei […]