Tag Archive | "Irrwitz"

Tags:

Margas reinkarnierte Hunde

Posted on 13 April 2015 by Charlotte Palme

doppelter_hundekopf

Doppelt bellt besser!

Marga bemerkte, dass sie sich nicht besonders gut fühlte. Jean-Pierre hatte sie damals natürlich nicht erschossen. Sie glaubte auch nicht, dass er es jemals tun würde. Sie hatte an Weiterlesen

Comments (1)

Tags:

Fingerfairtigkeit

Posted on 13 April 2015 by Nelly Kratt

Dreckshandschuh

Der eiserne Handlungenbevollmächtigte

Comments (1)

Tags: ,

Animationstagebuch: 365 Mini-Zeichentrickfilme

Posted on 09 April 2015 by Rolf

QuellGeist. Sowas wie GIF-Animationen am Stück, also kleine animierte Szenen – und zwar 365 hinter einander – hat das englische Animationsstudio The Brothers McLeod für jeden Tag des Jahres 2013 geschaffen. Sollte man sich auf dem großen Bildschirm ansehen, wenn möglich, weil zuweilen viele Details zu sehen sind. Keine der einsekündigen Kurz-Sequenzen hat ein Drehbuch oder ist Ergebnis ausgereifter Gedanken, einer zusammenhängenden Geschichte oder großartiger konzeptioneller Überlegungen. Das ganze Projekt ist mehr ein assoziatives Tagebuch, das aus Gedankenfetzen und Momentaufnahmen besteht. Kreative Köpfe können es als Ideenhort und Inspirationsquelle nutzen. Quelldreist.

 

Comments (0)

Tags:

Jean-Pierres Wunsch geht in Erfüllung

Posted on 06 April 2015 by Charlotte Palme

Morbus Hochzeit

Jean-Pierres Frau verließ ihn. Er merkte es kaum. Er musste sich jetzt allein um die Ziege kümmern. Im ersten Moment fürchtete er, dass Marga ihn hinauswerfen würde, daher Weiterlesen

Comments (2)

Tags:

Das Kartenhaus, das angewurzelt stehen blieb

Posted on 04 April 2015 by Der Barbara Streisand-Effekt

Zeichnung mit gespaltenem Gesicht

Um zu erreichen, was er wollte, hat er alles getan, was er tun konnte, um sich hinterher bezüglich seiner Möglichkeiten, die ihn in die Lage versetzt hatten, Weiterlesen

Comments (1)

Tags:

Marga und Griselidis

Posted on 04 April 2015 by Charlotte Palme

Mops

Als Jean-Pierre am nächsten Morgen ins Schloss ging und Marga das Frühstück brachte, war alles wieder wie zuvor. Marga schaute im Fernsehen die Nachrichten an Weiterlesen

Comments (3)

Tags:

Als mein Leberkäse einmal vor Neid verblasst war

Posted on 29 März 2015 by Rolf

Käse

Lederkäse: Leda trank einen über den Durst und schnitt sich eine Scheibe von mir ab, bis ihr schließlich böses schwante.

Comments (0)

Tags:

Als mein Teddybär entführt worden war…

Posted on 25 März 2015 by Der Barbara Streisand-Effekt

Bärchenwurstscheibe

…und ich ihn erleichtert später in Form eines anderen Aggregatzustandes wiedergefunden hatte.

Comments (1)

Tags: ,

Die Perpetuum Box

Posted on 19 März 2015 by Nelly Kratt

SinnSalabim. Dem Leben einen Sinn geben – das ist ein hehres Ziel. Das Problem ist, dass das Leben widerspenstig ist. Was diese Aussage bedeuten soll? Im Video kannst du es sehen. ;-) Kommentieren.

Comments (0)

Tags: ,

Der Haifisch mit der Glasflosse…

Posted on 10 März 2015 by Nelly Kratt

Bambusflosse

…und mit der scharfen Rasierklingenstimme, den das Pflaster unsicher machte, das man ihm auf die Weiterlesen

Comments (1)

Advertise Here

Unsere Fotos auf Flickr

Alle Fotos ansehen

Advertise Here