Browsing posts tagged: Kulturhauptstadt2010
Loveparade-Religion

Gebetsmühle. Im Tunnel, in und an dem die 21 Menschen bei der Loveparade 2010 zu Tode kamen, waren allerorts Glaubensbekenntnisse und religiöse Flyer zu sehen. Wenn der Tod nah ist, ist auch die Religion nicht weit. Man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, als wollten Religiöse die Katastrophe für sich instrumentalisieren. Kommentieren.

Sauerland-Interview (2)

Wortblasen. Viele Worte, keine Klarheit. Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland nimmt zur Loveparade-Katastrophe eine Haltung ein, als sei er das Opfer. Kommentieren.

Sauerland-Interview (1)

Interblaview. Adolf Sauerland, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, äußerte sich am Samstag nochmal zur Loveparade-Katastrophe. Kommentieren.

Loveparade-Tunnel

Paranoia. Dunkel, niedrig, laut. So war der Tunnel des Loveparade-Unglücks, in dem jetzt Kerzen brennen. Kommentieren.