GetHub. Die beiden Herren Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem, die sich als Daft Punk nur mit futuristischen Helmen zeigen und damit wie Cro oder Sido nach ihnen Christos Masche der Verhüllung nachmachten, sind ziemlich spät, nachdem Get Lucky ein Welthit geworden war, mit einer Art inoffiziellem offiziellem Video rumgekommen, das die beiden anderen Protagonisten des schönen Liedchens zeigt: Pharell Williams am Mic und Nile Rodgers an der Gitarre. Sieht fast aus wie eine richtige Band. Hier ist Get Lucky von einem Bassisten interpretiert, und hier kann man das Stück im längeren Mix anhören. Kommentieren.