Posts in category: Politisches
Donald Trump: Politische Beliebigkeit im Medienzeitalter

Hier oben ist Robert Palmer mit seinem Song Addicted to love zu sehen. Bei Erscheinen hat das Video für Furore gesorgt. Die Instrumente spielen Models. Welch Frevel für einen echten Musiker. Aber auch in seiner Ernsthaftigkeit sehr witzig – fast genauso wie Donald Trump, bei dem man nicht genau weiß, ob man lachen oder weinen […]

Megyn Kelly im Interview: Medienschicksal und „Settle for More“?

Durch den Disput mit dem republikanischen Bewerber um die Präsidentschaftswahl, Donald Trump, ist Journalistin Megyn Kelly neben Trump selbst zum medialen Hauptthema des amerikanischen Vorwahlkampfes avanciert. Wie schon berichtet, hat sie am 6. August 2015 in der ersten Debatte der republikanischen Bewerber für das Amt des US-Präsidenten 2016 Donald Trump sehr klare Fragen bezüglich seinen […]

Perspektivwechsel 17.5.2016: Megyn Kelly interviewt Donald Trump

Spiegel online sieht die Journalistin Megyn Kelly, die sich mit dem Anwärter auf die republikanische Präsidentschaftskandidatur, Donald Trump, angelegt hatte, indem sie ihm kritische Fragen zu seinem Sexismus gegenüber Frauen vorgeworfen hatte, inzwischen als Verräterin am Journalismus. Das ist das übliche Medienschicksal: Vom größten Lob begleitet, kann der Sturz in der Medienwahrnehmung tief sein. Die […]

Megyn Kelly in der Howard Stern-Show

 Hier ist der Ausschnitt aus einer Radiosendung zu hören und mitgefilmt zu sehen, der indirekt ein Schlaglicht auf die amerikanische Medienwelt und deren Politikbild wirft. Die Frage ist, wie man die Geschichte beginnt… Im Radiomitschnitt interviewt die berühmte Talk-Radio-Legende Howard Stern die Journalistin Megyn Kelly, die es beim rechtskonservativen Fernsehsender Fox News mit ihren […]

Eric Berlow: Komplexität vereinfachen

Das Bauhaus, Apple mit Design-Chef Jonathan Ive oder das Produktdesign der Firma Braun mit Designpabst Dieter Rams wollten es gestalterisch, Samuel Beckett wollte es literarisch, Henry Moore künstlerisch: die größtmögliche Einfachheit. Sie alle wollten in Ihrer Kunst, in ihrem Schreiben oder in ihrer Gestaltung weg von der Informationsflut und hin zu den wesentlichen Aussagen. Klare […]

Politanalyse: Gregor Gysi über Angela Merkel

Das ist eine gute Idee: Gregor Gysi 2007 in einem Interview, in dem es nur um Angela Merkel, die Politikerin, geht. Es wird ein Gregor Gysi gezeigt, der um ein vermeintlich objektives Bild eines linken Politikers auf eine rechte Politikerin ringt. Gysi bemüht sich darum, einen ausgewogen-sachlichen Blick auf Bundeskanzlerin Angela Merkel zu werfen und […]

Lauschangriff: Freiheitsraubende und freiheitszerstörende Überwachung erklärt

2084. Überwachung soll Verbrechen verhindern? Dann aber tendenziell nur um den Preis von weniger Freiheit. Schnell kann sich eine Demokratie in einen Überwachungsstaat à la Georg Orwells 1984 metamorphosieren. Verbrechen kann man grundsätzlich nicht verhindern; denn Verbrecher passen sich an die neuen Gegebenheiten an. Flächendeckende Überwachung ist ein Mittel der Machtausübung und des Machterhalts. Die […]

Charlie Hebdo: Fox News als Kriegstreiber?

FoxMus. Man kennt das von den verschlagenen Rechtsanwälten aus amerikanischen Kriminalserien, die nur fragen dürfen aber dann doch den Angeklagten mit suggestiven Behauptungen konfrontieren. Der Rechtsanwalt ruft Einspruch und der Richter sagt stattgegeben und dass die Geschworenen das Gesagte vergessen sollen. Aber das wäre zu viel verlangt, irgendwas bleibt nämlich immer hängen – auch wenn der […]

Freihandelsabkommen erklärt

FreiHyde. Es steht für alles, was schlecht ist an Europa: Das Freihandelsabkommen zwischen Europa und Amerika findet hinter verschlossenen Türen statt. Die Entscheider kommen aus der Wirtschaft, die Politik scheint hilflos, Korruption sind Tür und Tor geöffnet – mit langfristig großer volkswirtschaftlicher Relevanz. Und von der deutschen Regierung hört man nichts Substantielles, das Hoffnung auf […]

Slomka-Bomka

SlomkaKoma. Ein Gutes haben solche Interviews: Sie führen einem den Irrwitz der politischen Rechthaberei vor Augen – so oder so. Außerdem ist das unterhaltsamer als vorformulierte Antworten, abgelesene Texte und Genscherismus. Kommentieren

Gysi über Duckmäuser

Hasenfußragout. Oftmals wird bedauert, dass die Politik verkommen ist, dass sie von egoistischen Hasenfüßen durchsetzt ist, die außer ihrem eigenen Interesse kein Ziel vor Augen hat. Dabei ist Politik gar nicht einfach. Sie ist die Kunst der Machtausübung gleichermaßen wie auch die Kunst der Diplomatie – und auch der Kunst der Rhetorik. Denn das, was man […]

Rio Reiser’s Sommer

Reiswolf. Rio Reiser, Frontmann von „Ton Steine Scherben“, der besten deutscher Rockgruppe aller Zeiten und später Solist und mit „König von Deutschland“ eingegangen ins deutsche Unterhaltungskulturgut mit seinem damaligen Hit „Dr. Sommer“. Ob Dr. Sommer so aufklärerisch gewirkt hat wie damals die Politrockband „Ton Steine Scherben“?

Radikaler Pluralismus

Tolerität: Mobitlität und die virtuelle Vernetzung können Menschen enger zusammen führen. Was im Netz geschieht, hat auch seine reale Entsprechung. Die Welt wird kleiner und die Gesellschaften entwickeln sich multikuturell. Im Vordergrund stehen in diesem Zusammenhang in der medial vermittelten Wirklichkeit aber Themen im Spannungsfeld zwischen „Asyl“ und „Ausländerfeindlichkeit“. Zuwanderung für‘s Funktionieren der Gesellschaft Tatsächlich würde […]

Polit-Psycho-Paten

PsychoParty. Über Politiker schimpft man gerne. Politiker treffen Entscheidungen – und wer entscheiden muss, macht viele Fehler. Ein schwerer Job. In dieser putzigen Dokumentation wird alles überhöht: Staatsführer und Staatslenker als Psychopathen. Unterhaltsam. Aber nicht zu ernst nehmen. Kommentieren.

Dan Choi gar nicht scheu

ChoiKlappen. Im Zuge der Medienberichterstattung über Bradley Manning, der nach dem Prozess wegen Geheimnisverrates seine Transsexualität offenbarte, wurde immer wieder Dan Choi genannt, der als Truppenangehöriger ein Aktivist für die Offenheit gegenüber Homosexualität wurde. Er musste deswegen Repressalien über sich ergehen lassen, vor allem, weil er im März 2009 in der Rachel Maddow Show öffentlich […]

Bradley Manning

BrettleyMahnung. Die ARD berichtet über den Fall des Bradley Manning. Inzwischen hört man nicht mehr viel vom NSA-Skandal, von Bradley Manning oder Wikileaks. All diese Themen haben mit den USA als millitärischem Komplex zu tun. Oder mit einer Nation, die einen Komplex hat. Kommentieren.

Madley Branning

BratMan. Bradley Manning ist in der Medienwelt eine Ausnahmeerscheinung. Als Soldat der US-Streitkräfte, bei denen er als IT-Spezialist gearbeitet hatte, kam er an geheime Informationen heran, die er an Wikileaks, die Enthüllungsplattform, weitergab. Er flog auf und wurde zu 35 Jahren Haft verurteilt, obwohl er mit dem Collateral-Video ein Verbrechen aufdeckte, einen Mord an unbeteiligten […]

MerkAntilismus

MerkelSätze. Der CDU-Wahlkampfspot zur Bundestagswahl 2013 analysiert, mit Fakten zur Arbeitslosigkeit und Beschäftigung und mit Witz von YouTuber Rayk Anders. Kommentieren.

HeuteShowul

GaysterBahnn. Die „Heute-Show“ bringt es auf den Punkt. Eigentlich besser als die Politik oder jeder, der ernsthaft mit dem Thema umgeht. Es ist aber noch ein langer Weg, bis Schwulsein nicht automatisch in Diskriminierung mündet. Kommentieren.

Der 5%-Hürdentrieb

SperrStunde. Die 5%-Sperrklausel bzw. 5%-Hürde wird in diesem kleinen Erklärvideo erläutert. Dabei gibt es allerdings schon noch etwas mehr zu sagen, als dass eine Partei über 5% kommen muss, um in den Bundestag einzuziehen. Denn die Direktmandate bilden die Ausnahme. Wer ein Direktmandat erringt, kommt unanhängig von den niedrigen Prozenten seiner Partei dennoch in den […]

Andreas von Bülow (1)

MedienSkurealitäten. Ken Jebsen interviewt Dr. Andreas von Bülow. Es ist ein kleiner Parcours-Ritt durch die Welt der Geheimdienste, Einflußnahmen und Medienmanipulationen. Ab 18! Weil jeder, der das hört, an seinem gesunden Menschenverstand zweifeln mag. Der Beitrag ist nichts für Menschen, die in Gefahr sind, dem Terrorismus anheim zu fallen bzw. noch zu sehr an die […]

Merkel-Stein+Eisen-Brück

MerkelZettel. Marmor, Stein und Eisen bricht…aber meine Liebe (zur Politik) nicht. Politik mit Kick? Zumindest Wort-Kickboxen live? Rein von der Tonalität des Gesagten treffen hier zwei Welten aufeinander. Peer Steinbrück, der Kanzler-Kandidat der SPD, mit klaren, leicht schneidenden Worten, Angela Merkel, die CDU-Kanzlerin, der Zuversicht und Optimismus wichtig sind, mit eher allgemein-diffusen Aussagen á la […]

Hitlermord

Führerschein. Was wäre gewesen, wenn Hitler niemals gelebt hätte? Oder sagen wir, wenn er schon gelebt hätte aber nicht sehr alt geworden wäre? Wenn er beispielsweoise Opfer eines deutschen Wahrzeichens geworden wäre, eines Symbols für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit? In diesem Film als Ergebnis einer studentischen Arbeit ist die Antwort auf diese hypothetische Frage zu sehen. […]

Give a little Lavabit

LoveEndel. Während die FAZ und andere Presseorgane frohlocken, die SPD habe sich getäuscht, wenn sie davon rede, die NSA würde in Kooperation mit dem BND 500 Millionen E-Mails und Telefonate im Monat ausspähen, weil der BND diese nur aus anderen Ländern an die USA weiterleiten würde, stellt sich dennoch keine freiheitliche Hoffnung ein. Denn erstens […]

NSA:USA:AUA!

LückenlosLügenlos. Eine Gegenüberstellung von verschiedenen Aussagen amerikanischer Politiker und Funktionäre zur negierung des NSA-Skandals und deren Widerlegung. Aussagekräftig auf den Punkt gebracht. Kommentieren.

Snowdenesk

SteelyKenn. The Answer is Whistleblowing in the Wind: Eigentlich sollte ein amerikanischer Präsident ganz unverdächtig sein, die Wahrheit zu sprechen. Doch manchmal kommt alles ganz anders: Dwight D. Eisenhower (Präsident der Vereinigten Staaten, 1953–1961) und John F. Kennedy (1961-1963) mit Zitaten über Freiheit und vorgeschobenes Sicherheitsdenken, um die Demokratie auszuhöhlen. Im Mittelpunkt steht der militärisch-industrielle […]

Doppelzopf

Imaginations-Immigration Manches, was sich jemand ausdenkt, findet man selbst unwahrscheinlich. Der Doppelköpfige bei Perry Rhodan z.B. war eindeutig Science Fiction. Die Phantasien der Verschwörungstheoretiker, die sich einbilden, dass der Staat aus krankem Allmachtsstreben alle Kommuniktation überwacht, sind ein weiteres Beispiel für unwahrscheinliches Herumphantasieren. Als Kreativität noch nicht vorgebetet wurde Früher, als die meisten Menschen noch […]

Überwachung: PRISM-Talk, Echelon und die Tech-Riesen

UncleSeltSam. Wer mal den Film „Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ („Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb“) von Stanley Kubrick gesehen hat, in dem ein General durchdreht und zum Atomschlag ausholt, während in der amerikanischen Regierung ein wahnsinniger Nationalsozialist sitzt, konnte sich durch dieses […]

Assanges Snowden

AssangeRevanche: Julian Assange, Programmierer, Hacker, preisgekrönter Journalist, Gründer von Wikileaks, der Internet-Plattform, die politische Geheimnisse an das Licht der Öffentlichkeit gebracht hat, spricht über Edward Snowden, der in dessen Tradition zu sehen ist. Assange ist kaltgestellt worden. Er lebt in London in der Botschaft von Ecuador, in der er Asyl erhielt. Wegen Vergewaltigungsvorwürfen wollte ihn England […]

Snowden’s Vater

Snow(den)Fall. Fox-News‘ Eric Bolling führt ein Interview mit Edward Snowden’s Vater Lonnie Snowden. Der Vater ist ein typischer Amerikaner, wie man ihn sich aus Europäischer Sicht vorstellen mag: Bedacht auf die Freiheitsrechte und kritisch gegenüber der Überwachung durch die NSA, andererseits vaterlandtreu. Er findet nicht ganz richtig, was sein Sohn getan hat oder wie er […]

Edward Snowdens Freundin

HorchPosten: Abgehört, ausgehorcht, aufgehört: Mavanee Anderson arbeitet wie Edward Snowden für die Regierung, kennt ihn von früher und bemüht sich im Interview um Objektivität und darum, nicht etwas zu beantworten, was sie nicht beantworten kann. Deshalb verweigert sie auf ein paar Fragen des Moderators Lawrence O’Donnell die Antwort, wenn sie etwas nicht genau weiß. Mutmaßen möchte sie […]

Ätzneutralität

NetiKette. Was will die deutsche Telekom zukünftig eigentlich? Allerorten ist vom Drosseln der Internetgeschwindigkeit und der Reduzierung des Datenvolumens die Rede und davon, dass sie uns einschränken will. Das ist einerseits richtig. Aber eigentlich will die Telekom etwas ganz anderes: Mehr Geld machen. Wir leben ja im Zeitalter der Aktionäre. Und Aktionäre wollen mehr Rendite. […]

Konsum(t)error

WirrKonsumenten. Wir Konsumenten: Wir kaufen und kaufen und kaufen und merken oft gar nicht, dass wir uns Stück für Stück selbst verkauft haben. Anstatt eine Revolution anzuzetteln, gucken wir DVDs oder Blue-Rays. In diesem kleinen, eehr schlecht gesprochen Beitrag geht es darum, wie wir in einer kranken Konsumwelt leben und das für die Normalität halten. […]

Leistungsschmutz rächt

LeistungsChuzpe. Über das Leistungsschutzrecht war hier schon zu lesen. Es hat den Bundestag passiert. Wenn alle Abgeordneten ihre Stimme abgegeben hätten, hätte man es vielleicht verhindern können. Andererseits muss der Gesetzentwurf den Bundesrat passieren, und es steht zu vermuten, dass es dort zu Fall gebracht wird. Wenn nicht, droht eine Verfassungsgerichtsklage durch eine der Parteien, […]

Banken(ve)r(f)ettung

BankPunk. Die Politik wollte diesmal aus den Fehlern, die in der Weltwirtschaftskrise zwischen 1928-30 gemacht worden waren, lernen. Damals hatte man Banken pleite gehen lassen. Es hatte eine fatale Kettenreaktion gegeben, bei der zum einen Groß-Anleger ihre Gelder abzogen, weil sie kein Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit von Geldinstituten und Ländern hatten, zum anderen fehlte auch […]

Kachelmanns #Aufschrei

WortSalat. „Opfer-Abo“ war zum Unwort des Jahres 2012 von der „Sprachkritischen Aktion“ gekürt worden. Der ehemalige Wettermoderator Jörg Kachelmann hatte es in einem Interview mit dem Spiegel gesagt. Anlass war der Prozess gewesen, den seine Ex-Freundin gegen ihn angestrengt hatte und in dem es um mutmassliche Vergewaltigung gegangen war. Kachelmann hatte wörtlich gesagt: „Das ist […]

Fritz Lang’s Dr. Mabuse

MaRiartyBuse. Fritz Lang war einer jener Regisseure, die den 1. und den 2. Weltkrieg miterlebt hatten – den 1. auch selbst als Soldat – und der die Brücke zwischen Stummfilm und Tonfilm geschlagen hatte. Mit den zwei Filmen „Metropolis“ und „M“ war Lang in die Geschichte des Films eingegangen. Dr. Mabuse wird zum Markenzeichen Fritz Langs […]

Mad man’s world

Men’s Death. Ist der Mensch gut? Was ist das Böse? Das Böse ist der Egoismus, der die Interessen des einen eklatant über die des anderen stellt. Egoismus ist eigentlich ein lebenserhaltender, natürlicher Trieb. Der Mensch hat ihn allerdings auf die Spitze getrieben. Mit den Möglichkeiten der menschlichen Existenz hat das gerade in ökonomisch erfolgreichen Gesellschaften […]

Rich Kids

Kidding. Die Wahl in Amerika ist vorbei, der Irrsinn auch? Natürlich nicht. Man hat im Wahlkampf, in dem sich nicht nur Republikaner und Demokraten bis aufs Messer bekämpft hatten, sondern vor allem die Republikaner untereinander, gesehen, dass nicht Realismus oder Humanismus vorherrschend sind sondern ein schräger Surrealismus. Nachdem der Schauspieler Ronald Reagan amerikanischer Präsident geworden […]