Posts in category: Politisches
Seehofer Klartext

Wahllalli. Die Landtagswahlen in NRW sind gerade vorbei. Gestern hat die SPD 39,1% (+4,6%) geholt, die CDU mit Spitzenkandidat Norbert Röttgen hat nur 26,3% (-8,3%) erreicht, Bündnis90/Die Grünen 11,3% (-0,8%), die FDP 8,6% (+1,9%), die Piraten-Partei 7,8% (+6,2%) und Die Linke 2,5% (-3,1%). Damit hat die CDU im bevölkerungsreichsten Bundesland am meisten Stimmen verloren. Zurückzuführen […]

ACTA erklärt

AdActa. Geistiges Eigentum und Internet: In diesem deutschsprachigen Video werden die wesentlichen Fakten zum Thema ACTA erläutert. Du kannst auch die Petition dagegen bei Avaaz.org zeichnen. Kommentieren.

SOPA PIPA erklärt

TechSoap. Eine weitere umfassendere Erklärung der Internet-Zensur-Mechanismen SOPA und PIPA. Kommentieren.

Dead Web, Jim

Soapa. Das Lied zu SOPA, PIPA und ACTA, amerikanische Gesetzesinitiativen, die das freie Web killen wollen. Kommentieren.

SOPA-PIPA Pipapo-Web

Piep. Das Ende des Internet wie wir es kennen? Neue Gesetzesinitiativen der US-Regierung, die sich SOPA (Stop Online Piracy Act)und PIPA (Pro IP Act/Protect IP Act) nennen, schränken Rechte ein. Man könnte sagen: Die Prinzipien des demokratiefeindlichen Heimatschutzministeriums angewendet auf das Internet. Im Prinzip könnte bei Inkrafttreten des Gesetzes, hinter dem maßgeblich die amerikanische Unterhaltungsindustrie […]

Fernseh-Fernweh

TV-Folter. Die Endgültige Wahrheit über das Fernsehen. Hier zeigen uns Worte viel eindringlicher, was Fernsehen ist, als die Bilder des Fernsehens selbst. Kommentieren.

Michele Bachman (5)

Teeologie. Die rechts-konservative Tea-Party als Teil der Republikaner im US-amerikanischen Senat lehnt vieles als politische Propaganda ab. Zum Beispiel auch die globale Erwärmung. Deshalb hält sie es auch nicht für sinnvoll, den Kohlendioxyd-Ausstoß zu verringern. Ihre Kandidatin Michele Bachman äußert sich dazu in einer Rede.

Michele Bachman (4)

Bacheliar. Wer ist Michele Bachman? Etwas Aufschluss mag diese Rede geben. Hier ist die mögliche US-Präsidentschafts-Kandidatin in einer Senatsrede zu hören. Man sieht, wie sie sich in ihre Rede zusehends hineinsteigert und als eine Art Widerstandskämpferin stilisiert. Dies ist sowieso die Position der Tea-Party, die in irrwitzigen Argumentationen in ihrem amtierenden Präsidenten Barak Obama mal […]

Michele Bachman (3)

G(r)ottenschlecht. Moderator Martin Bashir über Michele Bachmann’s Hurrikan-„Witz“. Wirbelsturm Irene hatte 35 Menschen ihr Leben gekostet. Vor diesem Hintergrund schlägt die verunglückte Rede hohe Wellen nicht nur in Amerika. Im Video kann man die umstrittene Rede sehen und die nachfolgende Relativierung durch Michele Bachman.

Michele Bachman (2)

Gottik. Michele Bachman, amerikanische Republikanerin und Tea-Party-Mitglied, hat in Naturkatastrophen Gottes Wort erkannt. Hier eine Zusammenfassung mit kritischer Fragestellung zu ihren Positionen.

Michele Bachman (1)

Gottya. You ain’t seen nothing yet: Michele Bachman, die sich bei den Republikanern auf einem der hinteren Plätze als Präsidentschaftkandidatin bewirbt, steht in einer langen Tradition von Peinlichkeiten, die sich Mitglieder der rechtskonservativen Tea-Party-Bewegung erlaubt haben. Hier ist sie aktuell zu sehen, wie sie den Wirbelsturm „Irene“ (sowie andere Naturkatastrophen), der Dutzende Todesopfer gefordert hat, […]

Blocked you

Blockmist. New Kids on the Block: Neuer Text, guter Song. Das Cover zum Web. Alright. Kommentieren.

Loveparade-Mahnmal

Geburtstags-Trauer. In 2 Tagen jährt sich die Katastrophe in Duisburg, bei der 21 Menschen ums Leben kamen, 500 verletzt und Tausende traumatisiert wurden. Neben dem Skandal, dass es soweit kommen konnte, schwelt seitdem ein  politischer Skandal: Ober-Bürgermeister Adolf Sauerland klammerte sich an seinen Posten, niemand wollte verantwortlich sein. Dabei wurde schnell klar, dass die Großmanns-Sucht […]

Michael J. Fox‘ Krise

Zitterpartie. Ein millionenfach aufgerufenes Werbe-Video für die Stammzellen–Forschung, in dem Michael J. Fox seine Parkinson-Krankheit zeigt. Kommentieren.

Michael J. Fox‘ Bekenntnis

Tragisch. Michael J. Fox, der kanadische Schauspieler, der mit „Zurück in die Zukunft“ und im Fernsehen mit den Serien „Family Ties“ („Familienbande“) und „Chaos City“ bekannt geworden war, ist heute 50 geworden. Er arbeitet nicht mehr als Schauspieler sondern ist als Lobbyist für die Stammzellenforschung aktiv, erhofft er sich doch davon, dass damit die bis […]

Energie: 4. Revolution

Enervolution. Schöner und interessanter Trailer für eine Kino-Dokumentation zum Thema „Energie“, die zwei wichtige Fragen stellt: Warum müssen wir für Energie bezahlen? und: Brauchen wir die Energie-Konzerne? Kommentieren.

Energieland Deutschland

Lange Leitung. Erdkabel oder Überlandleitungen an Hochspannungsmasten? Viel wird diskutiert in Deutschland: Mit viel Energie über Energie. Kommentieren.

Koch-Mehrin Rücktritt

Merino-Plag. Copy & Paste als Polit-Strategie? „Arbeit muß sich wieder lohnen“, war einer der politischen Slogans der FDP. Wieviel Arbeit hat Sylvana Koch-Mehrin selbst in ihre Doktor-Arbeit gesteckt? Jedenfalls ist sie nun zurückgetreten, wohl um nicht dasselbe politische Schicksal wie Karl-Theodor zu Guttenberg zu erleiden. Kommentieren.

Schlimm: Kim Jong-il (3)

Machtlos. Diktator Kim Jong-il ist alt und krank geworden. Offenbar hatte er einen Schlaganfall. So übergibt nun, so wie er das Diktatorenamt von seinem Vater erhalten hatte, die Macht an einen seiner drei Söhn weiter – wie hier im dritten Teil der Dokumentation zu sehen. Wie wird die Atommacht Nordkorea den Übergang gestalten? Kommentieren.

Schräg: Kim Jong-il (2)

Durch-Drehbuch. Zweiter Teil der Dokumentation über den schrägsten Rock’n’Roll-Staatsmann des Privat-Clubs „Friendly Dictatorship“. Im ersten Teil durften wir lernen, dass Kim Jong-il, der Herrscher mit dem unendlichen Ego, sich eigentlich für den nordkoreanischen Stanley Kubrick hielt und selber Filmchen inszenierte. Doch so sehr er sich auch bemühte, er fand einfach keine nordkoreanische Schauspieler, die ihn […]

Schrill: Kim Jong-il (1)

Exzentrisch. Er ist der starke Mann Nordkoreas, der sogenannten „Demokratischen Volksrepublik Korea“ und stilisiert sich als genialer Übermensch. Zusammen mit seinem Faible dafür, sein Land gegenüber der Außenwelt abzuschotten, ist er mit Muammar Abu Minyar al-Gaddafi einer der eigenwilligsten Diktatoren. Nachdem Osama bin Laden abgetreten ist und Gaddafi anderweitig beschäftigt ist, hält er zudem eine […]

Al Kaida Ltd.

Phantom-Macht. Gibt es Al Kaida gar nicht? Ist ein Großteil der Wirkung der über die Welt verstreuten Terroristen dem gelungenen CIA-Marketing geschuldet? Schon immer haben Law- und Order-Fetischisten gewaltige Droh-Kulissen an die Wand gemalt und zur Lösung dieser Bedrohung ihre undemokratischen Angebote offeriert. In den USA gibt es seit „9/11“ das Heimatschutz-Ministerium, das praktisch alles […]

Bin Laden Interview

Kreuzritter. Erster Teil eines Gespräches mit Osama bin Laden, in dem er sehr dezidiert zu den Anschlägen vom 11. September 2011 in Amerika Stellung nimmt. Er sagt klar und deutlich, dass er dazu aufgerufen hat und er interpretiert seinen Glauben auch als bewaffneten Kampf, um seine religiös-politischen Ziele („Befreiung Palästinas“) zu erreichen. Seine Sprache ist […]

Osama Bin Laden tot

Ende. Osama Bin Laden ist heute in Pakistan von amerikanischen Soldaten erschossen worden. Hier die Rede des amerikanischen Präsidenten Barack Obama dazu. Der Gerechtigkeit, sagt er, sei genüge getan. Ob ein Kopfschuß und das Gefangenenlager Guantanamo von Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit künden, bleibt die Frage. Kommentieren.

Nuklear-Schlager

Strahlend. Wie würde sich ein populäres Lied anhören, das die Atomkraft verherrlicht? In der Kabarett-Show ist es zu hören. Kommentieren.

Kaiser Fukushima

Fukuwußtsein. Es war vor etwa einem Monat, am 15. März 2011. Da hatte sich unter dem Druck der Ereignisse um den Tsunami und um Fukushima der japanische Kaiser zu Wort gemeldet, um seinen Landsleuten Mut zuzusprechen. Es war ein besonderer Moment, trafen doch in diesem kurzen Augenblick das ganz alte Japan, das es schon lange […]

Gabriele St. Pauli

Talk-Show. Die einen wandern in die Wirtschaft aus wie die CDUler Friedrich März und Roland Koch, der SPDler und Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder oder der Ex-Außenminister von „Bündnis90/Die Grünen“, Joschka Fischer – die anderen werden religiös. Nein, die Rede ist hier nicht von Musikern wie Bob Dylan oder Darstellern wie Madonna sondern von einer deutschen Politikern. In […]

Fukushima verboten

Todesmutig. Wie sieht’s aus in der 30 km-Zone rund um Fukushima? Sind dort noch Menschen zu sehen oder nur noch Tiere? Wird man kontrolliert, wenn man rein will? Und wie sind die exakten Strahlenwerte? Eine kleine Gruppe Interessierter hat sich aufgemacht, das zu erkunden. Gespenstisch. Kommentieren.

AKW-Brüderle zur Sonne

Reichknopf. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle hat sich unter Brüdern verplappert: Dass das atomare Moratorium eigentlich nur wegen des Wahlkampfes durchgeführt werde. Was er nicht sagte: Dass danach alles beim alten bleibe. Die Opposition reagiert auf die haarsträubenden Versuche des Ministers im Bundestag, seinen Faux Pas wieder auszubügeln ausnehmend erheitert. Kommentieren.

Guttenberg’s Bildzeitung

Medien-Politiker. Wirtschafts- und Verteidigungsminister zu Guttenberg als Person wurde oft als kalkulierte Inszenierung für die Medien gesehen. Wie sehr er tatsächlich ein Medien-Produkt war, zeigt diese vielsagende Dokumentation. Kommentieren.

Guttenberg’s Danksagung

Baronesk. Da ist er wieder: Zwischen Atom-Katastrophe und Libyen-Feldzug meldet sich Freiherr zu Guttenberg zurück. Es klingt wie ein leicht unsicherer Hilferuf nach Aufmerksamkeit. Man merkt dem Ex-Minister an, dass er gerne lieber Teil des Welt-Geschehens wäre, als vom Rand aus zuzugucken. Kommentieren.

AKW-Taumel

Drahtesel. Welt am Draht: Ein Video, das ein biß0chen hinter die Kulissen der Atomkraft blickt. Ergebnis: Vermeintliche High-Techler kochen mit abgestandenem Wasser. Soll heißen: Die moderne Technik ist ein schlechter Witz. Kommentieren.

Menschen in Japan

Flut. Ein Privatvideo von einem japanischen Flughafen – als das Wasser kam. Kommentieren.

Guttenberg-Bundestag

Adelsschlag. Zu Guttenberg ade? Katja Kipping von „Die Linke“ möchte die Adelstitel abschaffen Wird am Ende aus dem klingenden Namen „Freiherr Karl-Theodor zu Guttenberg“ ein sprödes „Karl Guttenberg“? Der Opposition würde das sicher gefallen. Im Bundestag jedenfalls wurde gestern kräftig abgerechnet. Kommentieren.

Guttenberg-Song

Medien-Poker. Oliver Wittke, der Verkehrsminister, der zu schnell fuhr und den Lappen hatte abgeben müssen, diente als Vorbild. Karl-Theodor zu Guttenberg hat es ihm nachgetan. Der eine mußte zurücktreten, der andere hat harte Zeiten vor sich, nach dem Afghanistan-Skandal, dem Gorch-Fock-Skandal nun der multiple Gänsefüßchen-, Fußhochnotenpeinlichkeits- bzw. Plagiats-Skandal. Die Medien haben sich festgeschossen. Was kommt […]

Guttenberg-Minister

Doktor Faust. Karl-Theodor zu Guttenberg war vorgar nicht so langer Zeit auch mal Wirtschaftsminister. Das hat mancher vergessen. Hier ein Beitrag zu Karl-Theodor zu Guttenberg, dem Wirtschaftsminister, bei dem man sich fragt, wie er zu seinem Job gekommen ist. Kommentieren.

Smithsonian’s Zensur

Gottesblessterung. Es begab sich im Dezember letzten Jahres, dass das Washingtoner Smithsonian-Institut, eine bedeutende amerikanische Forschungs- und Bildungseinrichtung, die auch Museen betreibt, ein künstlerisches Video aus einer Ausstellung verbannt hatte. Man weiß ja, dass in den USA mit religiösen Themen, auch im weitesten Sinne, nicht zu spaßen ist. In dem Video ist eine Jesus-Holzfigur zu […]

Glenn Becks Interview

Fraglich. Der Politiker Keith Ellison ist der erste in den amerikanischen Kongress gewählte Moslem. Glenn Beck fragt ihn im übertragenen Sinne, ob er sich jetzt vor ihm fürchten muß – wobei er bei jeder sich bietenden Gelegenheit sagt, dass er nichts gegen den Islam hat.

Glenn Becks Irrwitz

Radiogaga. Hier ist eine Radiosendung in Auszügen zu hören, in der Glenn Beck sich gegen Ende seltsam verwandelt. Aber auch die chaotische Kommunikation davor ist hörenswert.

Wilders Beck in the USA

Geert-Show. Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders durfte in Großbritannien nicht einreisen und beschwert sich in einer amerikanischen Talkshow darüber.

Geert Wilder’s Glenn Beck

Völkerverständigung. Populist trifft auf Populist: Glenn Beck, Sympathisant der rechts gerichteten Tea Party in den USA und erfolgreicher Moderator in Radio und Fernsehen, trifft auf Geert Wilders, der große Wahlerfolge in den Niederlanden erzielt hat und eine den Islam verteufelnde Politik betreibt. Siehe da, Glenn Beck scheint das nicht ganz geheuer, er fragt sogar kritisch […]

CSU-Grünen-Film

Nachrede. Die CSU reagiert darauf, dass sie in den letzten Jahren tendenziell schwächer geworden ist und „Bündnis90/Die Grünen“ immer mehr zugelegt haben. Jetzt hat die bayrische Volkspartei ein Filmchen im Internet veröffentlicht, dass zeigen soll, wie schlecht die Öko-Partei ist. Es ist in der Politik immer ein sicheres Zeichen für Rat- und Orientierungslosigkeit einer Partei, […]

Mensch, Glenn Beck

Beck-to-future. Eine Reportage mit Einblicken ins private und berufliche Leben von Glenn Beck, dem Chef-Einpeitscher und Demagogen der religiös orientierten Rechts-Konservativen in Amerika. Da, wo Sarah Palin ist die politische Führerin der rechten Bürgerbewegung Tea-Party ist, die der etablierten Politik das Leben schwer macht, ist Glenn Beck ihre Entsprechung in den Medien. Der Film zeigt […]

US-Medien: Fox-News

Massen-Manipulation. In der informationellen Verwertungskette geht es politisch in den USA immer weiter. Nachdem ein Marine eindrucksvoll und mit schöner Singstimme bei einer politischen Veranstaltung der Tea-Party die vierte Strophe der amerikanischen National-Hymne  intoniert hatte, greift der Sender Fox Network dies auf und interviewt den Mann. Der Ex-Marine hatte mit seinem Gesang einen Nerv getroffen. […]

US-National-Hymne von der Tea Party gesungen

Liedgut. Hier ist etwas typisch Amerikanisches zu sehen: Während einer Kundgebung der rechts-konservativen Tea-Party schmettert ein Ex-Marine den vierten Vers der National-Hymne „The Star-Spangled Banner“. In Deutschland wäre eine solche patriotisch-politische Inbrunst kaum vorstellbar und würde eher als peinlich gelten. In den USA wird der Sänger ernst genommen. Man bedenke dabei, dass der Text der […]

US-Tea-Party goes on

Meinungsvielfalt. Das Feature zeigt, wie penetrant die Tea-Party-Anhänger sind. Sie machen den etablierten US-amerikanischen Politikern das Leben schwer. Sie sind religiös dominiert und sehen ihren Präsidenten Barack Obama in einer Linie mit Stalin und Lenin. Andere sehen ihn als Nachfahren von Adolf Hitler, als Islamisten oder als Sohn Satans. Differenziertheit der althergebrachten Art ist also […]

Die Tea Party auf dem Weg zur US-Götterdämmerung

Teetrinken. Und abwarten: In dieser Reportage sieht man neue politische Verhältnisse in den USA heraufziehen. Die rechts-radikale Tea-Party sorgt für Aufbruchstimmung und lehrt nicht nur die demokratische Partei das Fürchten. Es ist fast so, als hätten die Wähler angesichts des drohenden Finanzkollaps nichts mehr zu verlieren. Sie werden durch Demagogen angestachelt. Dummheit und Unsachlichkeit scheinen […]

Matratzen-Werbung

Matratzen-Rassismus. Eine amerikanische Einzelhandels-Werbung. Kaum zu glauben aber das ist ernst gemeint, soll heißen, es ist eine tatsächliche Werbung – keine Parodie. Kommentieren.

Die Tea Party und ein Attentat in den USA

Mords-Fanatismus. Jared Lee Lougner heißt der 22jährige, der die demokratische Abgeordnete Gabrielle Giffords und sechs weitere Menschen tötete sowie zwölf verletzte. Oben ist eines seiner Videos zu sehen. Eine politische Dimension erhalten die Morde innerhalb des aufgeheizten politischen Klimas in den USA und die Radikalisierung durch die sogenannte Tea-Party. Der wirtschaftliche Niedergang der USA und […]

Smart-Werbung

Smarties. Wie smart kann ein Auto umweltmäßig sein? Nicht so sehr, wie es uns die Werbung weißmachen will. Eigentlich überhaupt nicht. Die Autoindustrie ist wohl der schlimmste Umweltzerstörer. Kommentieren.

Voodoo-Lounge

Wechsel-Wirkung. Ein trauriges Animations-Filmchen, das aber auch Hoffnung macht. Genau das Richtige zum Jahreswechsel. Kommentieren.

Wikileaks Offenbarungen

Offenbarungseid. Das, was hier im sachlichen Habitus des Nachrichten-Sprechers des öffentlich-rechtlichen Fernsehens vorgetragen wird, bildet eine Revolution des Journalismusab , genauer: seiner Recherche- und Verifizierungs-Methoden. Mit aller Macht soll Wikileaks zur Zeit mundtot gemacht werden, aber rückgängig zu machen wird es nicht mehr sein, dass die Veröffentlichung von Geheimdokumenten weiter fortschreiten und Unbequemes ans Licht […]

Assange-Dialoge

Leaken-Urkorn. Wikileaks in aller Munde. Those were the days: Julian Assange mustergültig im amerikanischen Fernsehen. Kommentieren.

Julian Assange verhaftet: Wikileaks unlimited

Info-Scherbenhaufen. Hier ein Überblicks-Video, das die Vorgeschichte des weltweiten Politiker-Aufschreies gegen Julian Assange nachzeichnet, infolge dessen die Hatz auf Julian Assange, den Gründer der Enthüllungsplattform „Wikileaks“, begann, die nun zu seiner Verhaftung in England geführt hat.

Julian Assange inhaftiert

Gefangen. Julian Assange, Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, hat sich in London der Polizei gestellt. Am 14. Dezember wird darüber entschieden, ob er nach Schweden ausgeliefert wird, wo wegen Vergewaltigung bzw. sexueller Nötigung gegen ihn ermittelt wird. Ihm drohen theoretisch nach schwedischem Recht zwischen zwei und sechs Jahre Gefängnis. Schweden liefert grundsätzlich auch an die USA […]

Wikileaks & Sarah Palin

Hallali. Sarah Palin, die auch als nächste Präsidentschafts-Kandidatin der Republikaner gehandelt wird, hatte 2008 unter Wikileaks zu leiden: Ihr privates Email-Postfach wurde gehackt, der Inhalt bei Wikileaks veröffentlicht. Es war herausgekommen, dass sie Privates und Berufliches/Politisches dort vermischt hatte, was als schädlich für die Republikaner und ihre Glaubwürdigkeit angesehen worden war. Nun rächt sich Sarah […]

Wikileaks-Terroristen?

Aua. Wikileaks hat ins Wespennest gestochen. Erst hat die Enthüllungsplattform es mit der Veröffentlichung des Hubschraubervideos, das Soldaten beim Ermorden von Unbewaffneten gezeigt hat, das amerikanische Militär gegen sich aufgebracht, dann gab es geheime Dokumente zu Afghanistan, schließlich diplomatische Papiere, die geheime Politik, Strippen-Zieherei und die Macht-Instinkte hinter den Fassaden der Weltpolitik zeigen. Das war […]

Wikileaks und Florian Silbereisen

Infonauten-Kampf. Das ist Florian Silbereisen, einer aus der Spezies der Könige der deutschen Volksmusik. Er sieht entfernt ein bißchen so aus wie Julian Assange von der Web-Enthüllungsplattform „Wikileaks“. Wäre er Gründer von „Wikileaks“, müßte er bezüglich dieses Videos vielleicht fürchten, wegen zweifacher Vergewaltigung angeklagt zu werden. Die Ereignisse um die Plattform „Wikileaks“, die geheime Informationen […]

Nike-Werbung

Beasty-Schuh. Ein Schuh kann ein Biest sein. Ob der Spot auf die Arbeitsbedingungen derjenigen in der dritten Welt, die die Schuhe produzieren müssen, anspielt, weiß ich nicht. Nach dem Motto: „Arbeitet fix, sonst beiß‘ ich Euch!“ Eigentlich wollten wir ja keine Werbung bringen – wenn sie nicht so schön wäre. Kommentieren.

Godard’s Trailer

Bildersturm. Diesen Trailer hat der französisch-schweizerische Regiseur Jean-Luc Godard für seinen Film „Film Socialisme“ zusammengeschnitten. Es ist die Parodie auf einen Trailer geworden, die Begleitmusik provoziert zusätzlich. Auch im Alter scheint sich der Filmemacher dagegen zu wehren, Erwartungshaltungen zu erfüllen. Kommentieren.

Cabaret Mussolini (4)

Marschmallows. Marschmusik elektronisch umgedeutet. Popmusik und politische Aussage – ein Spannungs-Gespann. Wie ungewöhnlich „Cabaret Voltaire“ waren, sieht man auch an diesem Video. Kommentieren.

US-Wahl: No big deal

Reason-Why. Gute Gründe, warum wir die US-Kongress-Wahl nicht so schwer nehmen müssen, weil sich eh nichts ändert.

US-Wahl: Nancy Pelosi

Madame-Speaker. Im Video zu sehen ist Nancy Pelosi, Demokratin und derzeitige Sprecherin des Repräsentantenhauses, die durch die Kongress-Wahl nun ihren Posten verloren hat und ihn im Januar 2011 an John Boehner abtreten wird. Im Video geht es einmal mehr um die Reformierung der Krankenversicherung gerade im Hinblick auf sozial Schwache, die sich bisher aus Kostengründen […]

US-Wahl: Rand Paul

Lautsprecher. Rand Paul, Sohn des republikanischen Senators Ron Paul, der sich zweimal als Kandidat für die Präsidentschaft beworben hatte, wird von „Welt online“ als „intellektueller Punk“ bezeichnet – wobei nicht gemeint ist, dass er ein Intellektueller ist, sondern dass seine Thesen mitunter, gemessen am gesunden Menschenverstand, abstrus wirken. Rand Paul ist bei den Kongress-Wahlen in […]

US-Wahl: John Boehner

Teetrinken. Das ist John Boehner. Er ist nach den Wahlen in den USA der neue Sprecher des Repräsentantenhauses. Von ihm hört man, dass er nah am Wasser gebaut ist, immer extrem braungebrannt, ein notorischer Raucher, fleissig, seit vier Jahrzehnten mit derselben Frau verheiratet aber nicht durch Charisma oder rhetorische Brillianz auffällt. Wie wird er sich […]

Johnnny Werbe-Rotten

Kommerz-Punk. Johnny Rotten, Ararchist, Sänger der Legendär-Punker „Sex Pistols“, Enfant terrible, Avantgardist und politischer Botschafter des fortschrittlichen England, als zeitgenössischer Werbe-Fuzzi in einem britischen Werbe-Spot. Was soll man davon halten: Armselig, dass er sich dafür hergibt? Oder gut, dass er sich nicht so ernst nimmt? Kommentieren.

Johnny Rotten, 1977

Punk-Kultur. Die 60er waren vorbei, die 70er wurden anfänglich überflutet von sanftem, ausufernden Art-Rock, der jeglichen Drive verloren hatte und sich eigentlich nicht mehr Rock hätte nennen dürfen. Peter Hammill, Mastermind von „Van der Graaf (Generator)“, einer kraftvollen Art-Rock-Gruppe, hatte 1975 sein inzwischen fünftes Soloalbum aufgenommen. Es hieß „Nadirs big Chance“ und schrieb bereits vor […]

LNK Stuxnet: End of Days

Cyber-War. Heute berichtet die FAZ von einem Cyberangriff auf die Atomanlagen des Iran, der wohl schon 2009 stattgefunden hat. Gemeint ist der virale Trojaner „Stuxnet“, der zuerst „LKN“ genannt wurde. Unter Umständen hat diese Software tausende synchron laufende Zentrifugen, die der atomaren Anreicherung dienen, befallen und einen atomaren Unfall ausgelöst. Es gibt Indizien dafür. Wenn […]