Posts in category: Kunstdefinition
Kunsttagebuch: Zeichnen und die Macht des Zufalls

Eine Absicht und ein Ziel führen zu anderen Ergebnissen, als würde man allein den Zufall wirken lassen – eben ohne die absichtsvolle Zielgerichtetheit, die dem vernunftsgemäßen und damit kopfbestimmten Leben innewohnt. Das gilt für das Zeichnen, wie hier zu sehen, aber auch für andere Lebensbereiche außerhalb von Kunst oder musischer Betätigung. Wer sich dem Zufall […]

Der Kunsst

GunstKuss. Es gibt eine Redewendung, die lautet „Kunst kommt von Können“. Sie hebt auf die handwerklichen Fertigkeiten eines Künstlers ab. Aber wer kann heute noch richtig malen? Wer will es? Wer muss es? Wer will im Zeitalter des virtuellen Zweitverweltlichung überhaupt noch einen Pinsel halten, ein Instrument real spielen? Die Produktion von Kunst verschiebt sich […]